Forschung und Entwicklung

Seit Anfang der 1990-er Jahre entwickeln und optimieren AT-Ingenieure oleochemische Verfahren zur Verarbeitung und Veredelung von pflanzlichen Ölen und tiereschen Fetten. Die intensive Forschungs- und Entwicklungstätigkeit in diesem Bereich führt u.a. zur Anmeldung eines Patents (EP1183225).

Dieses sogenannte „DADM“-Verfahren (De-Acidification & De-Moisturing / Entsäuerung und Trocknung von Pflanzenölen und Tierfetten) ermöglicht Betreibern von Biodieselanlagen den Einsatz verschiedenster fett- und ölbasierter Rohstoffe („MULTI FEEDSTOCK“) der ersten und zweiten Generation.