Leistungen

Überblick

Der Leistungsumfang der AT erstreckt sich von technologischer Beratung, Erstellung von Studien über das klassische Engineering (Basic- und Detail-Engineering), der Lieferung der apparativen Ausrüstung bis hin zur mechanischen und elektrischen Montage samt Programmierung der Prozessteuerung. Die AT entwickelt und liefert als Verfahrensgeber und Anlagenbauer maßgeschneiderte Technologien und Ausrüstung für die Pflanzenölindustrie (von der Ölsaataufbereitung bis zur Extraktion) und die oleochemische Industrie (Biodiesel, Fettsäuren, Pharmaglyzerin, Glyceridprodukte). Wir bieten Unterstützung bei der Entwicklung von Anwendungen zur Herstellung von u.a. Spezialester, Glyceridprodukten sowie zur Gewinnung von wertvollen pflanzenölstämmigen Komponenten wie z.B. Tocopherole, Squalen usw. Ein weiteres Geschäftsfeld ist das ‚Retro-fitting’ bestehender Biodiesel- und Glyzerinanlagen. Wir optimieren diese auf MULTI FEEDSTOCK- bzw. ‚high-FFA’-Einsatz, Energieeffizienz oder Leistung - unabhängig vom angewendeten Verfahren.

Machbarkeitsstudien 

Unterstützung unserer Kunden bei:

  • Konzeption und Beschreibung von Projektideen (z.B. komparativer Vergleich unterschiedlicher Verfahren – u.a. Veresterung vs. Glycerolyse) inklusive Laborversuche und Analytik

  • Wirtschaftlichkeitsanalysen und Grobkostenschätzung (z.B. Einsatz anderer Rohstoffe, Vergleich unterschiedlicher Katalysatoren)

  • Evaluierung von Projektideen im Hinblick auf Genehmigungs- und Umweltrelevanz (THG-Bilanz) 

Anlagenbau 

Design, Planung und Lieferung oleochemischer Produktionsanlagen:

  •  Ölsaaten-Press- und Extraktionsanlagen 

  • Anlagen zur Raffination und Neutralisation

  • MULTI FEEDSTOCK Biodieselanlagen  

  • Pharmaglyzerin-Destillationsanlagen 

  • Biodieseldestillations- und fraktionierungsanlagen 

  • Rückveresterungs- bzw. Glycerolyse 

  • Squalenaufkonzentration

  • Squalanhydrierung

  • Anlagen zur Abreicherung von Sterol Glycosiden aus Biodiesel

  • Anlagen zur katalytischen Veresterung von Fettsäuren

Retro-Fit 

Prozessoptimierung bestehender Anlagen in Bezug auf

  • Effizienzsteigerung z.B. bei elektrische Energie, Katalysator- und Methanol

  • Ausbeutemaximierung durch Prozessoptimierung (Kalium- und natriumkatalysierte Verfahren)

  • Erhöhung der Rohstoff-Flexibilität (z.B. zusätzlicher Einsatz von Tierfetten, Altspeiseölen, Fettabscheidern mit Fettsäureanteilen bis zu 100%

  • Umstellung von homogenen auf heterogenen Katalysator

  • Kapazitätserweiterungen von Biodiesel- und Glyzerinanlagen (x 2-3) im bestehenden Produktionsgebäude und/oder durch Anbau.

AT optimiert nicht nur bestehende Anlagen eigener Kunden, sondern auch Anlagen, die von Wettbewerbern geliefert wurden. Einschließlich Garantien. Darüber hinaus übernimmt die AT auf Wunsch die Beschaffung und Lieferung der apparativen Ausrüstung und Komponenten, die Montageüberwachung sowie Inbetriebnahmen und Schulungen des Personals (Betrieb & Wartung von AT-Anlagen).

Wir freuen uns darauf, Sie individuell beraten zu dürfen.